Wie Sie mehr Website Traffic generieren

Neben Ihrer Content Marketing– und SEO- Strategie gibt es weitere Punkte, die Sie beachten sollten, wenn es um das Ranking Ihrer Website geht. Einer davon ist Ihr Website Traffic. Dabei geht es darum, neuen potenziellen Kunden zu ermöglichen, auf Ihre Website zu gelangen. Denn nur durch einen hohen Website Traffic hat Ihr Unternehmen die Chance zu wachsen!

Mit Hilfe unserer ultimativen Tipps, schaffen Sie es mehr Website Traffic zu generieren und Ihre Website bekannter zu machen. Legen Sie sofort los und zeigen Sie der Welt Ihre einzigartige Website!

1. Ihr Content

Wie Sie wahrscheinlich schon mitbekommen haben, spielt das Content Marketing eine ganz besondere Rolle, wenn es darum geht, Ihre Webseite in den Suchergebnissen nach ganz vorne zu bekommen. Doch bevor Sie damit beginnen verschiedene Inhalte auf Ihrer Website zu veröffentlichen, sollten Sie eine Content Marketing Strategie erstellen, durch welche Sie herausfinden, welchen Art von Content Sie erstellen können. Außerdem haben Sie die Möglichkeit diese Aufgabe selbst in die Hand zu nehmen und sich um die Veröffentlichung und Optimierung der Inhalte auf Ihrer Website zu kümmern. Oder Sie leiten die Aufgabe an eine Content Marketing Agentur weiter, welche die gesamte Arbeit für Sie übernimmt. Diese kümmert sich nicht nur um Ihren Website Traffic, sondern auch um die Keyword Recherche und die Suchmaschinenoptimierung, zum Beispiel mit Google.

Haben Sie sich dafür entschieden diese Aufgabe selbst zu bewältigen, empfehlen wir Ihnen eine gut geplante Strategie aufzustellen und damit loszulegen gezielte Inhalte auf Ihrer Website zu veröffentlichen. Sie haben die Möglichkeit Kundenbewertungen als Content zu verwenden und diese ständig anzupassen und zu erneuern. Außerdem sollten Sie Ihren Nutzern eine Variation aus den verschiedenen Contentarten zur Verfügung stellen, sodass die Seite anschaulich und attraktiv erscheint. Achten Sie jedoch darauf, dass jeder der Arten zu Ihrer Zielgruppe passt. Damit Ihre Inhalte auf dem neusten Stand sind, sollten Sie sich an den erfolgreichsten Content Marketing Trends orientieren.

Natürlich sollten Sie regelmäßig neuen Content veröffentlichen. Verlieren Sie dabei jedoch nicht Ihre alten Inhalte aus den Augen. Denn wir empfehlen Ihnen, Ihren alten Content zu optimieren und ständig anzupassen. Indem Sie diesen erneut veröffentlichen, verbessern Sie das Ranking dieser Seiten.

Unser Tipp an Sie: Ihre Inhalte sollten einen Mehrwert für die Leser haben. Dabei sollten sie jedoch nicht nur informativ und nützlich sein. Sie sollten Ihren Content emotional, inspirierend und einzigartig gestalten. Dadurch haben Sie die Chance das Vertrauen der Leser zu gewinnen und eine Beziehung zu ihnen aufzubauen.
Denn vergessen Sie nicht: Es geht immer noch um Ihren Website Traffic und darum, dass mehr Nutzer auf Ihre Webseite gelangen und dort so lange wie möglich verweilen.

Website Traffic

2. Website Traffic mit Social Media erhöhen

Um Ihren Website Traffic zu erhöhen, sollten Sie auf Ihren sozialen Netzwerken auf sich und Ihre Website aufmerksam machen. Denn auf Social Media haben Sie die Möglichkeit Ihre genaue Zielgruppe zu erreichen. Vor Allem Instagram ist bestens geeignet, um neue Kunden zu generieren und Ihren Website Traffic zu steigern. Sie können bestimmen welche Altersgruppe, welchen Bildungsgrad, welche Berufe und an welchem Ort Sie die Menschen erreichen möchten. Durch die täglich lange Nutzung haben Sie zusätzlich die Chance schneller entdeckt zu werden. Nutzen Sie Social Media und kombinieren Sie es mit dem Content auf Ihrer Website, indem Sie diesen veröffentlichen und darauf verweisen.

Unser Tipp an Sie: Verwenden Sie jede Art von Social Media. Darunter fallen: Instagram, Facebook, LinkedIn und sogar die App TikTok. Achten Sie dabei jedoch darauf, dass Sie nicht die üblichen Fehler in den sozialen Netzwerken begehen.

Website Traffic

3. Die Ladezeit und Ansicht Ihrer Website

Während Sie Ihre eigene Webseite erstellten, haben Sie sich mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits mit dem Thema der Ladezeit Ihrer Website beschäftigt. Jedoch sollte Ihnen bewusst sein, dass dieser Punkt ein ganz entscheidender ist. Denn die meisten Internetnutzer erwarten, dass eine Website in weniger als 2 Sekunden laden soll. Sonst verlassen die Nutzer die Website und suchen weiter nach ihren Antworten oder Lösungen. Daraus lässt sich schließen, dass eine kurze Ladezeit dazu führt, dass mehr Menschen auf Ihrer Website bleiben und nicht abspringen. Das bedeutet, dass sich dadurch nicht nur Ihre Conversion verbessert, sondern Sie ebenfalls mehr organischen Traffic generieren. Das Endresultat ist im besten Fall die Steigerung Ihres Umsatzes.

Unser Tipp an Sie: Sie können Ihre Ladezeit optimieren, indem Sie die Bilder auf Ihrer Website bearbeiten. Achten Sie dabei auf die Größe und das Format. Außerdem können Sie die CSS- Bereitstellung verbessern und somit Ihre Ladezeit reduzieren.

Des Weiteren sollten Sie sich mit der mobilen Ansicht Ihrer Website beschäftigen. Viele Nutzer besuchen Websites mittlerweile über mobile Geräte. Das bedeutet, dass viele der Nutzer Ihre Website nicht erneut besuchen werden, wenn diese auf mobile Geräten Schwierigkeiten aufweist. Aus diesem Grund sollten Sie sowohl die mobile Ansicht Ihrer Website, als auch die Ladezeit anpassen und optimieren.

4. Die Sprachsuche

20% der Suchanfragen finden über die Sprachsuche statt. Dabei verwenden die Nutzer Systeme, wie zum Beispiel Siri, Alexa oder Google Assistent. Sollten Sie Ihre Website also noch nicht an die Sprachsuchen angepasst haben, ist es jetzt an der Zeit dafür! Denn, wenn Sie sich diese Chance entgehen lassen, könnte es passieren, dass sie potenzielle neue Kunden verlieren und diese sich für Ihre Konkurrenten entscheiden.

Unser Tipp an Sie: Die Sprachsuche ist an die natürliche Sprache angepasst. Daher ist es wichtig, dass Sie dies beibehalten und sich auf die Longtail Keywords konzentrieren. Außerdem können Sie die meist gestellten Fragen verwenden und diese mit Hilfe der Sprachsuche beantworten, sodass Ihre Webseite bei Google & Co ganz oben erscheint.

Website Traffic

Website Traffic ist Ihnen zu kompliziert?

Bereitet Ihnen die Umsetzung unserer Tipps Probleme oder Schwierigkeiten oder sehen Sie nicht die gewünschten Ergebnisse? Dann können wir Ihnen versichern, dass dieser Prozess viel Zeit, Geduld und Arbeit abverlangt. Wir raten Ihnen sich viel Zeit für diesen Arbeitsschritt zu nehmen und jemanden aus Ihrem Team damit zu beauftragen. Dadurch haben Sie immer einen Ansprechpartner bei Fragen oder neuen Ideen.

Falls Sie Fragen zum Website Traffic haben, melden Sie sich bei uns. Wir von hlprr.digital stehen Ihnen zur Verfügung und helfen Ihnen sogar dabei Ihre eigne Webseite zu erstellen und Ihre SEO zu überprüfen. Natürlich haben Sie die Möglichkeit auf unserer Website einen SEO- Check durchzuführen und zu schauen, ob Ihre Website auf dem neusten Stand ist. Außerdem stellen wir Ihnen wöchentlich neue Blogbeiträge über verschiedene, spannende Themen zur Verfügung. Werfen Sie einen Blick auf unseren Blog und lernen Sie beispielsweise, wie Sie Ihr SEO Marketing mit dem Tool Yoast SEO verbessern oder mit Google SEO durchstarten können.

Aber nun: Viel Erfolg bei der Optimierung Ihres Website Traffics! ????

Jetzt folgen!

Uns kontaktieren!

Beitrag teilen!

Neueste Posts

Neueste Beiträge

Arrow-up